Aktiviere deine Kraft: Das Grundlagen-Programm zu Glück und by Clemens Maria Mohr

By Clemens Maria Mohr

Ein Leitfaden, der nicht lange abschweift, sondern für die optimale Umsetzung der Klassiker zum Thema Erfolg sorgt!

Der Autor beleuchtet die Grundlagen der Psyche neu. Frei von weltanschaulichen und religiösen Hintergründen, mit Hilfe seiner Praxiserfahrung in der Psychologie führt er den Leser zu einem neuen Verständnis des eigenen Lebens. guy lernt seine bisherigen Grundüberzeugungen und Prinzipien ungeschminkt kennen und programmiert sich dann in leicht nachvollziehbaren Schritten auf den Erfolg.

Show description

Read Online or Download Aktiviere deine Kraft: Das Grundlagen-Programm zu Glück und Erfolg PDF

Best german books

Familienunternehmen und Publikumsgesellschaft: Fuhrungsstrukturen, Strategien und betriebliche Funktionen im Vergleich

Caspar von Andreae nimmt eine systematische Gegenüberstellung von Publikumsgesellschaften und Familienunternehmen vor, welche nicht minder erfolgreich auf den internationalen Märkten agieren. Er kommt zu dem Ergebnis, dass das Zusammenfallen von Eigentum und Verfügungsgewalt der Umsetzung moderner Managementmethoden teilweise sogar förderlich ist und dass Familien- und Publikumsgesellschaften aufgrund komplementärer Stärken-Schwächen-Profile intensiv von einander lernen können.

Fallsammlung zum Gesellschaftsrecht: 10 Klausuren und 307 Prufungsfragen (Juristische ExamensKlausuren)

Die Fallsammlung deckt das gesamte examensrelevante Spektrum zum Gesellschaftsrecht ab. Neben Personen- und Kapitalgesellschaftsrecht werden auch Grundzüge des Konzernrechts erfasst. Das Klausurentraining dient Studierenden und Examenskandidaten zur Wiederholung, Vertiefung und fallbezogenen Anwendung des Prüfungsstoffes.

Extra info for Aktiviere deine Kraft: Das Grundlagen-Programm zu Glück und Erfolg

Sample text

Portal-Systeme sollen der Informationsfragmentierung entgegenwirken, die aufgrund einer zunehmenden Anzahl von Informationssystemen immer stärker wird (vgl. Lehner et al. 203). B. h. der Anwender loggt sich einmal in das Portal ein und kann dann auf alle für ihn relevanten Systeme und Informationen direkt zugreifen. h. der Benutzer bekommt nach dem Einstieg ins Portal nur die Transaktionen der angebundenen Systeme angezeigt, die für ihn relevant sind und für die er die Berechtigung besitzt. Für den Benutzer ist ggf.

Für den Benutzer ist ggf. nicht mehr erkennbar, in welchem System er arbeitet. Für ihn entsteht der Eindruck, dass er in einem System arbeitet und alle Informationen aus einer Quelle stammen. Im betrachteten Fall ist das Portal für die Mitarbeiter (Mitarbeiter Portal) des beschaffenden Unternehmens und für die Lieferanten (Supplier Portal) der Zugang zu ausgewählten Transaktionen der bereitgestellten Beschaffungssysteme. Ein Einkäufer wird auf viele verschiedene Transaktionen der bereitgestellten Systeme zugreifen können, während ein Lieferant ggf.

Insbesondere eher vertriebsgetriebene größere Mittelständler entdecken den Einkauf und adaptieren die Optimierungskonzepte, die Großunternehmen vielfach schon umgesetzt haben. Betrachtet man die kleineren Mittelständler ist das Handlungspotenzial jedoch noch gewaltig. Dies lässt sich sehr gut mit den Projekterfahrungen der Autoren bei Unternehmen aus dem Münsterland belegen, die vielfach Umgestaltungen des Einkaufs angestoßen haben bzw. diese aktuell forcieren. Welches sind nun die neuen Themen, mit denen sich Einkaufsabteilungen verstärkt auseinandersetzen?

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 3 votes